Teddy Tour Berlin ist ... Karsten Morschett

Teddy Tour Berlin ist ... Thomas Vetsch

Unsere Philosophie

 

Die Idee

Möchten Sie Ihr eigener Teddybär sein? Ein Leben lang aus Liebe gedrückt, mit Tränen überflutet und vor Wut getreten? Nein?

Dann zeigen Sie sich Ihrem Teddy gegenüber dankbar, dass er all dies auf sich nimmt - ohne sich auch nur ein einziges Mal zu beklagen. Revanchieren Sie sich und gönnen Sie Ihrem Liebsten eine kleine Auszeit. Schicken Sie ihn für ein paar Tage nach Berlin!

Wir von TEDDY TOUR BERLIN sorgen dafür, dass sich Ihr Kuscheltier erholen und regenerieren kann. Damit er auch in Zukunft offen ist für all Ihre Ängste, Freuden und Nöten. Und keine Angst: Ihrem Teddybären wird es gut gehen, auch wenn Sie nicht dabei sind. Bekanntlich tun kurze Trennungen einer Beziehung gut...


Warum gerade Berlin?

Ja, wo denn sonst? Schließlich trägt Berlin den Bären nicht nur im Namen, sondern auch stolz auf seiner Fahne. Das Wappentier ist in der deutschen Hauptstadt allgegenwärtig. Dies bereichert nicht nur das Stadtbild - dies schafft auch eine wohltuende Atmosphäre für Ihren Liebsten!



Grundsätze von TEDDY TOUR BERLIN

1. Wir kümmern uns

Wir sind uns bewusst, dass Ihr Kuscheltier das Liebste ist, was Sie besitzen. Ihr Teddybär ist unersetzlich; kein Geld der Welt kann seinen Wert beziffern. Diesem Umstand tragen wir selbstverständlich Rechnung. Wir behandeln Ihr Kuscheltier mit aller Sorgfalt - von seiner Ankunft in Berlin bis zu seiner Abreise.

2. Keine Diskriminierung

Berlin ist eine offene und tolerante Stadt. Auch wir von TEDDY TOUR BERLIN sagen 'nein' zu jeglicher Form von Diskriminierung. Bei uns sind alle Kuscheltiere willkommen. Ganz egal, welcher Art, Rasse, Nation, Religion oder Konfession sie angehören, welche sexuelle Orientierung sie haben, wie alt sie sind oder ob sie behindert sind oder nicht.

3. Schone die Umwelt

In Berlin fahren bereits genügend Autos - da müssen und wollen wir nicht mitmachen. Die Stadttouren finden deshalb auf dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt.

To top